Mittwoch, 21. Mai 2014

Babyschlafsäcke schick gemacht [Burda Style Nr. 148]

Individuelle Baby-Schlafsäcke!

Im Moment sprießen die kleinen Babies bei uns im Freundes- und Bekanntenkreis quasi aus dem Boden. Und da es mir irre Spaß macht, die kleinen Erdenbürger mit selbstgenähten Geschenken zu beglücken, darf ich mich im Moment immer wieder an etwas Neuem ausprobieren.

Für zwei, der kleinen Raupen habe ich einen Schlafsack genäht.
Der Sohn einer Kollegin bekam seinen Schlafsack in den Farben der Dallas Mavericks, da der Daddy ein großer Fan ist.
Die Tochter einer Freundin hat einen mit süßen Pilzen bekommen.

Genäht habe ich nach dem Burda-Schnitt 148 aus der Burda Style 3/2011.

Die Anleitung ist wirklich leicht zu Verstehen und das Nähen ist easy. Ich habe mir auch endlich einen Spezialreißverschlußfuß für Nahtverdeckte Reißverschlüsse zugelegt und damit ging das einnähen der Reißverschlüsse so schön einfach. 

Gefüttert habe ich immer mit einem weichen Jersey. Außen habe ich Baumwolle verwendet. ich war erst skeptisch, wegen der unterschiedlichen Materialien, aber das ging auch problemlos. 
Und ich habe endlich meine neuen KAM Knöpfe endlich mal einsetzen können. Die sind für so etwas super geeignet.

Also, der Schlafsack ist für Nähanfänger sehr gut geeignet!

Ich freue mich auf weiteren Nachwuchs, den ich beschenken darf! 

P.S.: Sorry, für die schlechte Bildqualität!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen