Freitag, 1. November 2013

Frage-Gästebuch

Ein individuelles Gästebuch, gestaltet wie ein Freundebuch?

Der Wunsch hat sich schnell bei mir entwickelt. Natürlich war wieder einmal Pinterest Schuld.
Eigentlich gibt es auf jeder Hochzeit ein Gästebuch. Ich versuche immer schon vorab mir einen kleinen Spickzettel zu schreiben, in dem ich schöne Texte verfasse und mir ein passendes Gedicht o. ä. raussuche. Wenn es dann soweit ist und das Gästebuch rum geht, sieht man immer mehr Gäste vor ihrem Smartphone sitzen und nach geeigneten Texten suchen.
Ich finde die Idee ein Gästebuch wie ein Freundschaftsbuch zu gestalten Klasse. Die Gäste müssen nicht ewig überlegen und ein paar witzige Fragen kann man auch einbauen.
Meine Uhrsprungsidee war, die Seiten eines Gästebuches zu bedrucken. Also habe ich zuerst geschaut, ob man irgendwo schöne Gästebücher inklusive individueller Seitengestaltung machen lassen kann. Leider ist das Angebot im Internet sehr beschränkt und war mir entweder zu teuer oder entsprach nicht meinen Vorstellungen.
Ich bin dann relativ schnell auf die Schraubalben gekommen. Da kann man die Seiten rausnehmen und individuell gestalten. Meine Idee, diese Seiten in einem bessern Copyshop bedrucken zu lassen, hat sich auch sehr schnell in Luft aufgelöst. Die Seiten zieht kein Drucker aufgrund der Verstärkung an der einen Seite ein und somit wäre kein schönes Druckergebnis gewährleistet.

Die zündende Idee hatte im Endeffekt meine Trauzeugin: Ich habe mir DIN A4 Klebeettiketten besorgt. Diese sind für den normalen Drucker zu hause geeignet und ich konnte meine Seiten frei gestalten. Zwar gab es die Aufkleber nicht in Creme, aber der kleine freie Rand war zu verschmerzen. 
Ich habe dann noch extra mit Maskin Tape die Optik so gestaltet, dass die Seite gewollt eingeklebt aussieht.

Nun konnte ich die Seiten so gestalten wie ich wollte. Natürlich blieb alles in den Farben blau und pink. Die erste Seite (siehe Foto oben) habe ich für Herrn G. und mich reserviert.
Nun hatte jedes Gästepaar eine Doppelseite für sich.
Wir haben extra einen Bereich für ein schönes Foto frei gelassen. Ebenso haben wir etwas Platz für die ganz Kreativen unter den Gästen gelassen.
Die Fragen wurden alle gefüllt und es kamen viele kreative Antworten zusammen.
Es macht auf jeden Fall Spaß, dass Buch immer wieder vorzuholen und noch mal zu schauen, wieviele Kinder wir denn nun bekommen sollen, oder was wir an unserem ersten Hochzeitstag machen könnten. Auch die Namensfindung für das erste Kind wurde um einiges erleichtert.

Kommentare:

  1. hallo, wow, hammer Idee. Hast du hierfür ne vorlage als pdf oder word oder so?
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, Danke für dein Lob! Wolltest du auch so was machen? Ich würde die Vorlage eigentlich ungerne direkt rausgeben. Aber wenn du Fragen hast, kann ich Dir diese natürlich beantworten.
      Viele Grüße,
      Kacha

      Löschen
  2. Hey,
    ja, sieht einfach super aus. Ich würde auch gerne so etwas haben für unsere Hochzeit, aber ich weiß nicht, wie ich sowas machen kann. Wie hast du das gemacht? Hast du das selbst "kreiert"? Mit welchen Programmen kriegt man so etwa hin? Ich habe leider nur die "Standardprogramme" wie word etc.... oder gibt es im Internet irgendwelche Hilfsmittel?
    Danke & viele Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,
      ich habe die Seite mit Powerpoint gestaltet und habe zum Teil Schriften von http://www.dafont.com/ genommen. Da kannst du Schriften für den privaten Gebrauch runter laden. Da hab ich auch die kleinen Icons her.
      Die Farben habe ich passend zu unseren Hochzeitsfarben gewählt und gedruckt habe ich bei meiner Trauzeugin zuhause mit dem Drucker.
      Hilft das?
      Viele Grüße,
      Kacha

      Löschen
  3. Hi Kacha,

    sieht wirklich super aus.

    Ich hätte da auch noch mal ein Frage: Woher hast Du diese ganzen kleinen schicken Kästchen, in die Du die Fragen geschrieben hast? Ich habe schon mal gegoogelt, aber leider ohne Erfolg. Vielleicht verrätst Du mir ja Deine Fundstelle. :)

    Viele Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Svenja,

      ich habe alles über Powerpoint gestaltet. Die Kästchen sind klassische Textfelder oder sogenannte Standartformen mit Text. Die kann man farblich dann anpassen und die Linienart verändern.
      Weißt du was ich meine?

      Viele Grüße,
      Kacha

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kacha!
    Da hast du echt ein super Gästebuch entworfen, das mich für meine eigene Version enorm inspiriert hat. Ich habe auch alle Schriftarten auf DaFont.com gefunden. Nur das eine Herz, das so leicht schraffiert ausgemalt ist (welches du auf jeder Seite verwendet hast) das habe ich nirgends finden können. Könntest du mir bitte sagen, wie diese Schriftart genau heißt?
    Vielen Dank schon einmal!

    Beste Grüße
    Daniel

    AntwortenLöschen
  6. Hey Daniel,
    Sorry ich bin im Urlaub und kann nicht nachschauen.
    Ich erinnere mich, dass ich auf dafont unter dem Thema "Valentinstag" die Herzen gefunden habe. Vielleicht hilft das schon mal?
    Viele Grüße,
    Kacha

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, so ein tolles Gästebuch wollte ich auch gern machen. Mir fehlt es leider aber daran, wo bekomme ich dieses Schraubalbum her?

    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Hallo Janine,
      das Schraubalbum gibt es in guten Schreibwarengeschäften. Ist von Semikolon. Ich habe noch ein Set mit Erweiterungsseiten dazu gekauft.
      Viel Freude damit!

      Löschen